Digitalausschuss

Telemedizin und Auswirkungen für die Krankenkassen

Die Bedeutung des Einsatzes von Mitteln der Telekommunikation im Rahmen der digitalen Angebote von Krankenkassen nimmt stetig zu.

Während noch vor einiger Zeit der Einsatz von ärztlichen Beratungen via Telefon diskutiert wurde, zeichnen sich zahlreiche Anwendungen inzwischen dadurch aus, dass eine medizinische Beratung mit Mitteln der Online-Kommunikation vorgenommen wird. Bei Angeboten wie der Videosprechstunde stellen sich nicht nur Fragen des Datenschutzes, sondern insbesondere auch die Vereinbarkeit mit den jeweils geltenden Regelungen in den Berufsordnungen der Länder zur Fernbehandlung und dem Zulassungsrecht.

Themen

  • Digitale Lösungen in der Corona-Krise

    hier