Rentenversicherung

Rentenversicherung

Das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) übt die Aufsicht über die bundesunmittelbaren Rentenversicherungsträger (Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See) aus. Es prüft hierbei, ob das Verwaltungshandeln der Träger im Einklang mit geltendem Recht steht und bearbeitet Petitionen und Eingaben zu Rentenfragen.

Zusätzlich führt das Bundesamt für Soziale Sicherung gesonderte, umfangreiche Aufsichtsprüfungen bei den Rentenversicherungsträgern durch. Es bewirtschaftet die Zuschüsse des Bundes zur gesetzlichen Rentenversicherung und zahlt monatliche Vorschüsse an die Träger der Rentenversicherung aus.
Der Aufsicht des Bundesamts für Soziale Sicherung unterstehen ferner die Künstlersozialkasse, die Seemannskasse und die Versorgungsanstalt der bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger.
Die gesetzliche Rentenversicherung ist der Zweig der Sozialversicherung, welcher der Alterssicherung dient. Auch Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit, Renten an Hinterbliebene sowie Rehabilitationsleistungen zur Aufrechterhaltung der Erwerbsfähigkeit werden von der gesetzlichen Rentenversicherung erbracht.

mehr zu Aufsichtsprüfungen

Im Fokus

  • Tabellen

    Beiträge

    Hier finden Sie Informationen zur Entwicklung der Beitragseinnahmen und der Beitragssätze der allgemeinen Rentenversicherung.
    hier lesen
  • Entwicklung

    Liquidität

    Die Entwicklung der Nachhaltigkeitsrücklage und der verfügbaren Liquidität der allgemeinen Rentenversicherung ist hier tabellarisch aufgeführt.
    hier lesen
  • Übersichten

    Finanzierung der Rentenversicherung 2019

    Übersichten zur Rentenanpassung und Nachhaltigkeitsrücklage, zu Bundeszahlungen und Bundeszuschüssen sowie zu Ausgleichszahlungen mit knappsch. RV
    weiterlesen

Themen auf einen Blick

Formular für Beschwerden

Helfen Sie uns dabei, für einen besseren Standard in den Sozialversicherungen zu sorgen.

Das Bundesamt für Soziale Sicherung führt die Rechtsaufsicht über die bundesunmittelbaren Träger der gesetzlichen Kranken-, Renten- und Unfallversicherung sowie der sozialen Pflegeversicherung.

Wenn Sie mit der Entscheidung eines Sozialversicherungsträgers (Kranken-, Pflege-, Unfall- oder Rentenversicherungsträger) nicht einverstanden sind oder einen anderweitigen Fehler im Verwaltungshandeln eines Trägers vermuten, besteht die Möglichkeit, eine Beschwerde (sog. Eingabe) an die Aufsichtsbehörde zu richten. Zuständige Aufsichtsbehörde ist in vielen Fällen das Bundesamt für Soziale Sicherung.

 

zum Beschwerdeformular

Häufige Fragen

Was kann das Bundesamt für Soziale Sicherung für Versicherte tun?

An wen muss ich mich wenden, um einen Versicherungsverlauf oder eine Rentenauskunft zu erhalten?

Ich benötige einen (neuen) Sozialversicherungsausweis. An wen muss ich mich wenden?

zu den FAQ