Bekanntmachungen
15. Oktober 2021

Bekanntmachung zum Gesundheitsfonds Nr. 15/2021

Berechnungswerte für den Korrekturbescheid II/2021

Nach § 16 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 RSAV hat das Bundesamt für Soziale Sicherung für das Ausgleichsjahr 2021 für alle Krankenkassen bis zum 15. Oktober 2021 die vorläufige Höhe der Zuweisungen nach § 16 Abs. 2 RSAV unter Berücksichtigung der jeweils aktuellsten Datenmeldung nach § 9 RSAV (Satzart 111) neu berechnet.

Für den Korrekturbescheid II/2021 stellt das Bundesamt für Soziale Sicherung folgende Werte fest:

1. rückwirkender Anpassungsfaktor für standardisierte Leistungsausgaben

für jeweils die Monate Januar bis Juni 2021 1,002923770147
für den Monat Juli 2021 1,012162779594
für den Monat August 2021 1,013266535682
für den Monat September 2021 1,013886674959

2. rückwirkender Anpassungsfaktor für Verwaltungsausgaben

für jeweils die Monate Januar bis Juni 2021 1,002463154592
für den Monat Juli 2021 1,011601147871
für den Monat August 2021 1,012586527224
für den Monat September 2021 1,013128440324

3. rückwirkender Anpassungsfaktor für Satzungs- und Ermessensleistungen

für jeweils die Monate Januar bis Juni 2021 1,003105987087
für den Monat Juli 2021 1,012376018161
für den Monat August 2021 1,013362757480
für den Monat September 2021 1,013862884346

4. rückwirkender Anpassungsfaktor für die mitgliederbezogene Veränderung

für jeweils die Monate Januar bis Juni 2021 1,013517636863
für den Monat Juli 2021 1,013626742287
für den Monat August 2021 1,013921989162
für den Monat September 2021 1,011767513558

Im Auftrag
gez. Dr. Döhler