• Wussten Sie eigentlich,
    dass wir Platz
    für viele verschiedene
    Talente haben?
08. September 2021

Vorzimmerkraft (w/m/d)

Für die Abteilung 1 „Gemeinsame Angelegenheiten der Sozialversicherung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn eine Vorzimmerkraft (w/m/d) (EntgGr. 5 TV EntgO Bund).

Ihre Aufgaben:

  • Sekretariatsaufgaben einschließlich allgemeiner Verwaltungstätigkeiten:
    • Meldung der täglichen Abwesenheiten für Abteilung 1 an Referat 811
    • Entgegennahme und Vermittlung von Telefonaten einschl. der Erteilung von einfachen Auskünften; Führung des Terminplans der Abteilungsleitung sowie Koordinierung und Überwachung von Terminen
    • Entgegennahme, Sortierung und Verteilung des Posteingangs einschl. Fax; Versand von E-Mails i.S.v. Beantwortung von einfachen Anfragen sowie nach Vorgaben
    • Siegelführung und Beglaubigung von Schreiben; Drucker-, Kopier- und Faxgerätbedienung und -betreuung; Fertigung von umfangreichen Kopieraufträgen; Versenden von Telefaxen
    • Weiterleitung externer E-Mails innerhalb der Abteilung
    • Einsortierung von Loseblattsammlungen
    • Beschaffung von Büromaterial
    • Buchung von Räumen für Besprechungen der Abteilung 1; Buchung von Videokonferenzen
  • Schreibtätigkeiten:
    • Erstellung sowie Bearbeitung von Einzelschreiben, von sonstigen Schreibaufträgen nach handschriftlichen oder sonstigen Vorlagen und Anweisungen
    • Lesekontrolle bei Korrekturen

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kaufmann/-frau für Büromanagement bzw. ein vergleichbarer Berufsabschluss oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen durch die Ausübung entsprechender Tätigkeiten
  • Ausgeprägtes Organisationsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sichere EDV-Kenntnisse in Outlook und MS Office
  • Höfliches, verbindliches und kollegiales Auftreten, Flexibilität, Umsichtigkeit, selbständiges Arbeiten sowie Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Erledigung der eigenen Aufgaben und dem Umgang mit personenbezogenen Daten

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Bundesamt für Soziale Sicherung
  • Zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb der Behörde
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. Gesundheits- und Präventionstage; diverse kostenfreie Kursangebote)
  • Ergonomische Ausstattung der Arbeitsplätze
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Regionalzüge sowie Stadtbahn)

Das Bundesamt für Soziale Sicherung begrüßt Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität sowie Nationalität.
Da wir uns die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Bereits im Bewerbungsverfahren unterstützen wir die Belange von Menschen mit schweren Behinderungen oder ihnen gleichgestellte Personen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch – (SGB IX).
Der Dienstposten ist nicht für eine Teilnahme an der Telearbeit geeignet.

Wir bitten Sie, Ihre Onlinebewerbung über www.interamt.de, Stellen ID: 716729 bis zum 26. September 2021 einzureichen. Wir bitten ausschließlich das Online-Bewerbungsverfahren zu nutzen. Gleichzeitig danken wir
für Ihr Verständnis, dass postalische oder per E-Mail eingereichte Bewerbungen nicht berücksichtigt und unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können.
Bitte beachten Sie: Eine Bewerbung ist zur Sicherstellung des Datenschutzes nur nach vorheriger Registrierung auf www.interamt.de möglich!

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr van Doorn (Tel.: 0228/ 619-2100), für allgemeine Rückfragen Frau Göpffarth (Tel.: 0228/619-1663) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.